Lumbalpunktion Ambulant

Moderator: Moderationsteam

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Rüebli » 15. Apr. 2018, 07:37

Hoi Phil81

auf der Seite doktor.ch kan man die gewünschte Ortschaft ankliken und sämtliche Ärzte der gewünschten Fachrichtung erscheinen.

Meine Empfehlung: Ein Arzt wählen, der schon mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet hat.

Gruss

Rüebli
Rüebli
 
Beiträge: 61
Registriert: 12. Feb. 2017, 09:31

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Phil81 » 14. Apr. 2018, 17:41

Hallo Ruebli,

kennst du einen guten Neurologen in Zürich mit MS Kenntnissen. Das Uni Spital USZ ist unfähig und dort fauert alles so lange. Danke und lg
Phil81
 
Beiträge: 20
Registriert: 19. Feb. 2018, 18:29

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Rüebli » 06. Apr. 2018, 12:20

Hi Phil 81

...gottseidank... dieser Untersuch wude bei mir als erstes angeordnet. Das darauffolgende CT als zweite, wiederum positiv.

Hoffe es ist auch bei deiner Kollegin so. Und nun denkt positiv, eine Hürde ist geschafft, die andere, wenn denn noch notwendig auch.

Liebe Grüsse an Euch beide
Rüebli
Rüebli
 
Beiträge: 61
Registriert: 12. Feb. 2017, 09:31

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Phil81 » 06. Apr. 2018, 11:54

Hallo Ruebli,

die Liquor Analyse war unauffällig; kann sie somit MS ausschliessen?

Lg
Phil
Phil81
 
Beiträge: 20
Registriert: 19. Feb. 2018, 18:29

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Rüebli » 01. Apr. 2018, 14:06

oi Phil 81

gleich danch mit "eine Entzündung liegt vor". So durchlief ich das MRI und weitere Untersuchungen.

Rüebi
Rüebli
 
Beiträge: 61
Registriert: 12. Feb. 2017, 09:31

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Phil81 » 01. Apr. 2018, 13:29

Hallo,

sie hat es nun im Triemli Spital in ZH gemacht, ging recht schnell. Wobei die Neurologin dreimal stechen musste, bevor das Gehirnwasser lief.
Wie lange wartet man auf die Ergebnisse?

LG
Phil
Phil81
 
Beiträge: 20
Registriert: 19. Feb. 2018, 18:29

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon kojak » 27. Mär. 2018, 20:38

Bei mir wurde es beide Male im Spital gemacht, da ich sowieso zur Abklärng dort war.
Gruss Kojak
kojak
 
Beiträge: 471
Registriert: 29. Jun. 2009, 10:58
Wohnort: Arbon

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Nicki » 27. Mär. 2018, 19:32

Mein Neurologe macht das selber, in der Praxis.
Ich versteh nicht ganz, was das Problem ist.
Nicki
 
Beiträge: 103
Registriert: 24. Jul. 2017, 19:30

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Rüebli » 26. Mär. 2018, 11:16

Hallo Phil81

dann allerdings ist das ein unlogische Verhalten des Neurologen. Auf der Ärzteliste "Neurologie" werdet Ihr sicher eine nützliche
Adresse finden.

Der Dachverband der FMH ist auch ein Ansprechpartner wenn es Probleme gibt.

Viel Glück
Rüebli
 
Beiträge: 61
Registriert: 12. Feb. 2017, 09:31

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Phil81 » 26. Mär. 2018, 09:53

Ja, es ist ein Artefarkt im BWK MRT zu sehen und auf dem Befund wurde auch eine LP empfohlen.
Phil81
 
Beiträge: 20
Registriert: 19. Feb. 2018, 18:29

Re: Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Rüebli » 26. Mär. 2018, 07:02

Hallo Phil81

Liegt denn ein Verdacht auf eine Krankheit vor?

Sonst anderen Neurologen suchen.

Grüsse
Rüebli
Rüebli
 
Beiträge: 61
Registriert: 12. Feb. 2017, 09:31

Lumbalpunktion Ambulant

Beitragvon Phil81 » 25. Mär. 2018, 20:06

Hallo,

kennt jemand einen Neurologen der privat Lumbalpunktionen anbietet? Der Neurologe einer Freundin stellt sich quer und sie will endlich gewissheit haben.
Danke für Tipps

LG
Phil
Phil81
 
Beiträge: 20
Registriert: 19. Feb. 2018, 18:29


Zurück zu Plauder- und Kontaktecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste