Arbeit UND IV UND PK Rente?

Moderator: Moderationsteam

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon michael1972 » 12. Feb. 2018, 23:30

Hallo Sabine

Also es geht nicht um Deine 79 % IV-Grad.

Gemäss IV-Gesetz ist man ab einer 70 %igen Arbeitsunfähigkeit 100 % IV und du erhält eine volle IV-Rente.

Solange Du nicht mehr als 30 % deines letzten Lohnes (bzw. was Du in deinem früheren Job heute verdienen würdest) verdienst hat es keine Auswirkung auf Deinen IV-Grad.

Aber aufgepasst, wenn Du zusammen (IV-Rente, PK-IV-Rente, Verdienst) mehr verdienst als früher bzw. der Lohn für deinen Job heute, kann die Pensionskasse die Rente kürzen.

Gruss

Michael
michael1972
 
Beiträge: 3
Registriert: 08. Jul. 2016, 22:49

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Nicki » 31. Jan. 2018, 12:57

Hoi Bleu

Da gebe ich dir absolut recht! Arbeiten ist nicht nur Geld.

Ich habe eine 50% Rente (das sind 800 Franken, auch im Sackgeldbereich) und kann nur ca 20% arbeiten. Das ist meine Realität. Unabhängig davon, was die Gutachter sagen...

Als ich arbeitsunfähig wurde (berufsunfähig), habe ich mir als erstes ein kleines Büro in der Stadt gemietet. Damit ich zum Haus rauskomme. Geschminkt, frisiert, anständig angezogen in die Stadt. Damit ich nicht depressiv werde.

Aus dieser Notlösung wurde innerhalb der letzten zwei Jahre langsam ein Freelance-Geschäft. Alle (Neuro, Hausarzt, Gutachter etc..) haben gesagt, das gelinge mir nicht.

Aber letztes Jahr hatte ich break even. Und dieses Jahr werde ich mir Lohn auszahlen.
Das ist der Plan :)

Also, ja: Arbeiten ist wichtig, Tagesstruktur, Selbstwertgefühl, Identität. Zumindest für mich.
Einfach professionell abklären, wenn die IV beteiligt ist.

Da sind wir uns glaub einig.

Sonst hättest du eventuell auch ein Problem mit 50% arbeiten bei 100% Rente.

Hg Nicki
Nicki
 
Beiträge: 106
Registriert: 24. Jul. 2017, 19:30

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Bleu » 31. Jan. 2018, 12:29

Hoi Nicki

Bin selber 100% IV und arbeite seit über 2 Jahren nun 50%. Details über Bezahlung und IV Grad hab ich mit IV selbst und meiner Anwältin geklärt. Obwohl ich einen guten Grundlohn versichert habe, ist die Bezahlung hier eher im Sackgeld-Bereich. Aber die somit erhaltene Tagesstruktur und die interessanten Herausforderungen sind es mir Wert!

Lieber Gruss, Bleu
Bleu
 
Beiträge: 5
Registriert: 15. Mai. 2011, 16:08
Wohnort: Luzern

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Nicki » 04. Jan. 2018, 17:04

Details sind in der IV Verfügung. Zumutbare Arbeitstätigkeit und/oder invalides Einkommen. Aber die Materie ist wirklich für Fortgeschrittene!

Bei mir gehen solche Fragen zum Anwalt (spezialisiert auf Sozialversicherungsrecht - meine erste Anwältin hat mich weitergeleitet, weil sie nicht darauf spezialisiert war). Ja, ich weiss, der kostet 350 fr/stunde.

Aber das war es wert - ohne Anwalt wäre ich in den letzten zwei Jahren verloren gewesen.

Es mag sein, dass einzelne IV-Mitarbeitende nett sind. Die Institution als solche sicher nicht. Wie gesagt, meine persönliche Erfahrung. Seuffzz...
Nicki
 
Beiträge: 106
Registriert: 24. Jul. 2017, 19:30

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Asbu » 04. Jan. 2018, 14:38

Kann Nicki nur recht geben! Unbedingt Fachperson fragen!
Ich meine es kommt nicht mal zu sehr auf die Stellenprozent, eher auf den Lohn an...

Aber eben, dafür gibt es Fachpersonen!

viel Erfolg!
Asbu
 
Beiträge: 96
Registriert: 11. Jul. 2017, 15:05

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Sabine80 » 04. Jan. 2018, 01:35

Danke Nicki für deine Hilfe; werde mich mit pro infirmis in Verbindung setzen.

Herzliche Grüsse
Sabine
Sabine80
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Jan. 2011, 21:41
Wohnort: Seeland FR

Re: Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Nicki » 03. Jan. 2018, 21:14

Liebe Sabine

Ich würde dir unbedingt raten, dich mit dieser Frage an einen Profi zu wenden (Sozialversicherungsrecht, verbindliche Abklärung, keine Telefonauskunft) und nicht ans Forum. Meine persönliche Erfahrung: Du kannst dir desbezüglich wirklich keinen Fehler leisten, die IV ist "gnadenlos", wenn du Pech hast.

Viel Glück
Nicki
Nicki
 
Beiträge: 106
Registriert: 24. Jul. 2017, 19:30

Arbeit UND IV UND PK Rente?

Beitragvon Sabine80 » 03. Jan. 2018, 16:29

Hallo zusammen
 
Ich leide seit 17 Jahren an Multipler Sklerose und beziehe seit 2013 eine ganze IV Rente (IV Grad 79%) und bekomme noch zusätzlich eine PK Rente von meinem letzten Arbeitgeber.
 
Nun habe ich einen Job in Aussicht mit Pensum 20%-30%.
 
Meine Frage: Wieviel Prozent darf ich bei IV Grad 79% und mit PK Rente noch arbeiten, damit sie mir die Leistungen nicht kürzen? 

Danke für eure Hilfe!
Sabine
Sabine80
 
Beiträge: 10
Registriert: 14. Jan. 2011, 21:41
Wohnort: Seeland FR


Zurück zu Arbeit/Recht/Versicherungen/Wohnen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast