Magnesiumoel

Moderator: Moderationsteam

Re: Magnesiumoel

Beitragvon Asbu » 26. Aug. 2017, 20:20

Hab mir das Öl gekauft und probiere es während meiner Reha aus (war da nicht bekannt).
Bis jetzt kann ich nur positives berichten.
Reibe es vor allem auf meinen Problemmuskeln ein und beuge Muskelkater am Abend vor...
Heisst ich brauche es 2x täglich.

Danke für diesen tollen Tipp!
Asbu
 
Beiträge: 14
Registriert: 11. Jul. 2017, 14:05

Re: Magnesiumoel

Beitragvon Judas85 » 14. Aug. 2017, 14:13

Hallo Trudi

ich fühle mich so nach ca. zwei Stunden nach dem Aufsprühen sehr wohl, wach und die Muskeln fühlen sich sehr entspannt an.

Hatte am Wochenend wieder kribbeln/ taubheitsgefühl im Arm (aufflakern von alten Schüben) habe dann auch mal drauf gesprüht und siehe da, später am Tag hat sich das wieder beruhigt.

Kann natürlich nicht sagen ob es auch so wieder so schnell weg gegangen wäre aber ich denke es hat schon seine Wirkung.

Gruss
Judas85
 
Beiträge: 2
Registriert: 31. Mai. 2017, 09:57

Re: Magnesiumoel

Beitragvon Trudi » 08. Aug. 2017, 13:52

Hallo

Danke für den Tipp. Habe schon lange überlegt ob ich das Magnesiumöl nicht mal ausprobieren sollte. Allerdings eher zur Muskelentspannung als Mittel gegen Spastik. Spürst du da auch Veränderungen?

Werde es probieren!

Lg Trudi
Trudi
 
Beiträge: 235
Registriert: 26. Mär. 2013, 20:19

Magnesiumoel

Beitragvon Judas85 » 08. Aug. 2017, 10:55

Hallo Zusammen

habe seit 7 Jahre MS in Schubform. Momentan sehr stabil ab und zue aufflackern der ersten Schübe, Müdigkeit etc.

Ich bin nicht so der Forummensch aber meine Partnerin hat mir vor 2 Monate das Magnesiumoel mitgebracht.

https://www.vitabonum.com/pi/Alle-Produ ... at_last=68

Es soll unteranderem gut für die Musekln und gegen Müdigkeit sein.

Ich benutze es jetzt einmal in der Woche (man kann es auch öfter benutzen).

Man sprayt es sich auf die Haut (Arme/Beine) Nach spätestens einer Stunde sollte man es abwaschen, da es anfängt zu jucken/kribbeln.

Mich überzeugt der "Wachmacher Effekt" . Ich fühle mich viel aktiver und motivierter.

Wenn man sehr Müde ist, was wahrscheinlich einige von euch sein werden (fatique) denke ich kann es vielleicht auch euch ein wenig helfen.

Wie gesagt ich benutze es erst seit zwei Monaten und bin bis jetzt sehr überzeugt.

Es kostet Knapp 20.- Franken daher denke ich das es jedermal ausprobieren kann.

Ich hoff bei einigen das Interesse geweckt zuhaben.

Probiert es aus, mir hilft es, hoffe euch auch!

Gruss
Judas85
 
Beiträge: 2
Registriert: 31. Mai. 2017, 09:57


Zurück zu Symptome/Verlauf/Therapie/Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste